Meldungen

100. Internationale Hügelregatta in Essen auf dem Baldeneysee vom 11. bis 13. Mai 2018


 

 

Besondere Bestimmungen

  1. Allgemeine Angaben
    Allgemeine Regatta

    Spitzensport-Regatta

    Streckenlänge: 2000 m

    Startplätze: 8

    Rennabstand:

    Vorrennen: 5 min

    Finalrennen: 10 min

    Erforderliche Vorrennen finden ab Freitagnachmittag statt.

    Bei Rennen mit 17 und mehr Meldungen werden B-Finals ausgefahren.

    Der Veranstalter behält sich vor, abhängig vom Meldeergebnis A/B- Rennen in ein A- und ein B- Rennen aufzuteilen.

    Bei den A/B- Rennen erfolgt die Ehrung nach getrennter Wertung.Siegt ein U23 Boot, ist es Gesamtsieger und wird geehrt. Siegt ein A-Boot, so werden das siegreiche A- Boot sowie das bestplatzierte U23-Boot geehrt.

  2. Meldeschluss
    Mittwoch, 2. Mai 2018, 18:00 Uhr

    Essener Ruder-Regattaverein e.V.

    Postfach 10 11 04

    45011 Essen

    Fax: +49 (0) 321 21 44 60 30

    e-Mail: meldung@errv.com

    Tel. am 02.05.2018

    Ab 14 Uhr: (0201) 435 01 56

    Regattahaus der Stadt Essen

  3. Startverlosung

    02.05.2018, 19 Uhr

    Regattahaus der Stadt Essen

    Freiherr-vom-Stein-Str., Essen

    Tel.: (0201) 435 01 56

  4. Regattabeiträge

    Einer: € 40,– Vierer: € 60,–

    Zweier: € 50,– Achter: € 70,–

  5. Bankverbindung

    Sparkasse Essen

    Kto-Nr.: 266 965 (BLZ: 360 501 05)

    IBAN: DE36360501050000266965

    BIC: SPESDE3EXXX (Essen, Ruhr)

  6. zusätzliche Bestimmungen

    a) Die Rennen werden nach den FISA Rules of Racing ergänzt durch die RWR des DRV ausgefahren.

    b) Die Vorentscheidungen werden nach FISA Richtlinien gesetzt.

    c) Alle Kostenentschädigungen für ausländische Mannschaften erfolgen nur nach vorheriger Absprache mit dem Ausrichter.

    d) Regattabeitragsbefreiung:

    1. eigener Verein
    2. eigener Verein in Rgm.
    3. ausländische Mannschaften

    Die Regattabeitragsbefreiung gilt für 1 und 2 nur, sofern das gemeldete Rennen ordnungsgemäß beendet wurde.

    Die Regattabefreiung gilt ausschließlich für Sportler aus den Mitgliedsvereinen des ERRV.

    e) Es wird Verpflegung an der Regattastrecke angeboten. Informationen und Anmeldung über e-Mail: essen@errv.com

    f) Quartieranforderungen sind bis spätestens vier Wochen vor der Veranstaltung zu richten an:

    Essener Ruder-Regattaverein e.V.
    Postfach 10 11 04
    45011 Essen

    e-mail: schlafen@errv.com

  7. g) Die Versicherung von Material und Person ist Sache der Teilnehmer. Der Ausrichter und Veranstalter übernimmt keine Haftung jeglicher Art.

    h) Das Meldeergebnis wird via E-Mail versandt.

  8. Verantwortliche

    Essener Ruder-Regattaverein e.V.

    André Ströttchen, Kathrin Seegers, Eberhard Wühle